GEMEINSCHAFTSPRAXIS Dr. med. Stefanie Montag Dr. med. Sandra Diesler Priv.-Doz. Dr. med. Heinz W. Niedecken (angestellter Arzt) Hautärzte - Allergologie Dermatologisch - Allergologisches Labor
Keramikerstr. 61 53359 Rheinbach Telefon: 02226 / 16583 Fax: 02226 / 16586
VORSICHT Sonnenbrandgefahr  Bevor Sie sich der Sonne aussetzen, schützen Sie Ihre und die Haut Ihrer Kinder mit einem hohen UV-Lichtschutzpräparat. Wer Urlaub im Süden macht, sollte nicht unter Schutzfaktor 30 benutzen. Hilfreich bei der Planung ist der UV-Check: www.uv-check.de. Sollte es trotzdem zum Sonnenbrand kommen, sollten Sie folgende Sofortmaßnahmen ergreifen: Feuchte Kühlung (feuchtes Handtuch, immer wieder anfeuchten) 1 Tablette Aspirin am ersten Abend – (bei Aspirinunverträglichkeit z.B. Paracetamol oder Ibuprofen) Kortisonhaltige Lotio oder Creme zweimal täglich Halten Sie sich besser im Schatten als in der Sonne auf, bei längerem Aufenthalt in der Sonne sollten Sie immer zusätzlich textilen Sonnenschutz      (T-Shirt) tragen. Dies gilt besonders für Kinder. Kleine Kinder (5 Jahre und jünger) gehören nicht in die pralle Sonne!
Home Aktuelles Praxisteam Sprechstunden Leistungsangebot Kontakt / Anfahrt Praxis Links
Aktuelles
Kälteschutz (Winter) Sonnenbrand (Sommer) Borreliose (Frühjahr - Sommer) Sonnenbrand (Sommer)