GEMEINSCHAFTSPRAXIS Dr. med. Stefanie Montag Dr. med. Sandra Diesler Priv.-Doz. Dr. med. Heinz W. Niedecken (angestellter Arzt) Hautärzte - Allergologie Dermatologisch - Allergologisches Labor
Keramikerstr. 61 53359 Rheinbach Telefon: 02226 / 16583 Fax: 02226 / 16586
HYPOSENSIBILISIERUNG (ALLERGIE-IMPFUNG) Die Spezifische Immuntherapie (Hyposensibilisierung, früher: Desensibilisierung) ist die einzige grundsätzliche Behandlung, die ein allergisches Asthma verhindern kann. Alle anderen Behandlungen (Nasensprays, Augentropfen, Tabletten) können nur die Symptome beeinflussen, nicht jedoch das Erkrankungsgeschehen aufhalten. Das auch als Allergie-Impfung bezeichnete Behandlungsverfahren führt zu einer Gewöhnung des Körpers an die Allergene (Pollen, Milben, Insektengifte).  Die Hyposensibilisierungsbehandlung ist unter der Voraussetzung der qualifizierten Durchführung sicher. Nationale und internationale Leitlinien der Fachgesellschaften garantieren eine qualitätsgesicherte Therapie. Diagnostik und Therapieplanung sollten entsprechend dieser Leitlinien und den Vorgaben der Bundesärztekammer von einem Allergologen durchgeführt werden. Es stehen mehrere Formen der Behandlung zur Verfügung (Spritzentherapie, Tropfentherapie, Tablettentherapie).
Home Aktuelles Praxisteam Sprechstunden Leistungsangebot Kontakt / Anfahrt Praxis Links Leistungsangebot allgemeine Dermatologie Hautkrebsvorsorge Hautkrebs-Screening Hautkrebsbehandlung Allergologie ambulante Operationen dermatologische Kosmetik Berufsdermatologie Mykologie dermatologisches Labor Lichttherapie PDT- wIRA Warzentherapie individuelles Leistungsangebot PDT-photodynamische Therapie